Rolladenkastendeckel mit Isolierung

Rolladenkastendeckel mit Isolierung
Art.Nr.: RKDIsoVM
ab 17,99 EUR / m
Rolladenkastendeckel: 

Preisberechnung

Preis pro m:
Benötigte Länge ( bis max. 2,9 m): m
Gesamtpreis:
EUR
Lieferzeit: 3-5 Werktage zzgl.
inkl. 19 % UST
Menge:

Rolladenkastendeckel aus Kunststoff


Mehrkammer Rollokastenabdeckung mit 20 mm Wärmedämmung


Lieferbar in 7 Breiten - bis max. 26 cm Deckelbreite





  • Durch die 20 mm starke Wärmedämmung hat die Kälte keine Chance mehr, in den Raum zu kommen.

  • In Verbindung mit den optionalen, ebenfalls wärmegedämmten, seitlichen Adapter Endstücken, ergibt sich zusätzlich eine spürbare Dämmung der Schallübertragung.

  • Zur Vermeidung unangenehmer Risse haben die Info Button zu: Adapter für Rolladenkastendeckel Adapterstücke eine überputzbare Kante. (Adapterprofile gehören nicht zum Lieferumfang. Bei Bedarf bitte gesondert bestellen.)

  • Der Deckel ist mit einem Schraubkanal versehen, durch den die Befestigung am Rolladenkasten erfolgt.

  • Ein Klipsprofil mit angespritzten Weichlippen verschließt den Schraubkanal der Rolladenkastendeckel und damit den unschönen Spalt zwischen Rolladenkasten und Rolladen.

  • Eine einwandfreie Abdichtung ist garantiert.

  • Bei Bedarf erhalten Sie auch die sinnvollen Info Button zu: Anschlußprofile für Rolladenkastendeckel Anschlußprofile für Rolladenkastendeckel

  • Produktbeschreibung:
      • Rolladenkastendeckel aus Hart-PVC (10 mm stark),
      • Weiß extrudiertes Hohlkammerprofil,
      • Hohe Abdichtung durch Beschichtung der Innenseite mit dauerelastischen Schaumstoff (20 mm stark),
      • errechneter U-Wert 0,6 W / m2K - entspricht ENEV,
      • anextrudierte Lasche zur Schraubkanalabdeckung.

  • Rolladenkastendeckel werden nur in den bestellbaren Einbautiefen geliefert. Gegebenenfalls muß der Rolladenkastendeckel bauseits passend zugeschnitten werden.




  • Fertigungsbreiten der Rolladenkastendeckel

    Isolierte Rolladenkastendeckel erhalten Sie in den Breiten: 120 mm - 140 mm - 160 mm - 180 mm - 195 mm - 220 mm - 260 mm

    Die Lippe des verdeckten Schraubkanals greift 8 mm über die Vorderkante
     

    Einbausituation Rolladenkastendeckel bei Revision unten

    Auf dem nebenstehenden Foto sehen Sie die Einbausituation des Rolladenkastendeckels.
    Vorne, auf dem Blendrahmen, erkennen Sie die Nut, in die der Deckel eingeschoben werden muß.
    An der raumseitigen Kante erkennen Sie den Falz, in dem der Schraubkanal liegt. Darüber verschrauben Sie den Rolladenkastendeckel.
    Die Verschlußlippe schließt den Schraubkanal und bilde nach vorne, zum Raum hin, eine ordentliche Schließkante.
     

     



    Bitte beachten Sie beim Aufmaß:

    Wenn Sie das Profilbrett der Rolladenkastendeckel mit linken und rechten Adapterstücken verwenden, bestellen Sie den Deckel bitte 50 mm kleiner als das Laibungsmaß.
    Wenn Sie dann die Adapterstücke einkleben, erhalten Sie das benötigte Gesamtmaß.

 

 

Wichtige zusätzliche Informationen

Technische Daten der Rolladenkastendeckel



  • Der Wärmedurchlasswiderstand für den Rolladenkastendeckel ist ermittel worden mit:

    • 1/Δ = 0,67 m2 * k / W

  • Er übertrifft somit den von der EnEV geforderten Mindestwärmedurchlasswiderstand von: R ≥ 0,55 m2 * k / W deutlich.