Rolladen Führungsschienen

Rolladenführungen verleihen dem Rolladen sicheren Stand. Die Nutbreite muß der Größe der Rolladenlamelle angepaßt sein. Beschichtete Laufflächen oder eingezogene Bürstenkeder verhindern Windklappern

Passende Rolladenführungsschienen sorgen für einen problemlosen Lauf Ihrer Rolläden


Sie geben stabilen Halt und minimieren - durch die Verwendung von Beflockung oder Bürstenkeder - das Windklappern


Rolladenschienen für Mini Rolladen bis max. 9 mm Nenndicke (Mini Schienen)

Rolladenschienen für Maxi Rolladen bis max. 15 mm Nenndicke (Maxi Schienen)



  • Ob Sie Mini- oder Maxischienen verwenden müssen, richtet sich nach der Nenndicke Ihrer Rolladenstäbe.

  • Wie ermittele ich die Nenndicke einer Rolladenlamelle?

  • Bestimmung der Nenndicke eines Rolladens um die erforderliche Rolladenfgührungsschiene zu ermitteln



  • Die Nenndicke (N) einer Rolladenlamelle bestimmt die zu verwendende Rolladenschiene.

  • Addieren Sie zur Nenndicke 1,5 mm und Sie erhalten die Nutbreite, die Ihre Rolladenführungsschiene haben sollte.
  •  


  • Für Profile mit einer Nenndicke von max. 9 mm (Mini Profile) verwenden Sie Mini Rolladenschienen

  • Dickere Lamellen (Maxi Profile) benötigen Maxi Rolladenschienen.

  • Wir empfehlen Rolladen Führungsschienen mit beflockter Lauffläche oder eingezogenem Gummikeder, dadurch reduzieren sich Ablauf- und Klappergeräusche der Rolläden ganz erheblich.
  •  

Kunden über uns